Alt-Handy-Sammlung

Ein weiteres ökologisches Projekt neben der Saatgutaktion und dem Baumschnittkurs startet der Bürgerverein im Juni.

Laut einer Statistik werden allein in Deutschland rund 24 Millionen neue Smartphones verkauft. Hierfür werden etwa 720 kg Gold, 264 kg Palladium, 7.320 kg Silber, 396 t Kupfer und 1.531 t Kunststoffe verbraucht. Dabei führen der Abbau und die Verarbeitung dieser Rohstoffe zu immensen Umweltauswirkungen. Allein für die Gewinnung von einem Kilogramm Gold muss ein 1.000-faches an Gesteinen abgebaut werden.

Geschätzte 206 Millionen alter Mobiltelefone lagern ungenutzt in unseren Schubladen. Mit jedem einzelnen gesammelten Handy lässt sich der umweltschädliche Ressourcenabbau reduzieren. Gründe genug, um dieses Projekt Alt-Handysammlung in Dauchingen zu starten. Der Bürgerverein wird zusammen im Juni mit der Deutschen Umwelthilfe(https://www.handysfuerdieumwelt.de) eine Alt-Handysammlung in Dauchingen durchführen. So der Plan. Zusagen für Sammelstellen liegen uns vom Kindergarten, der Schule, der Poststelle bei Computer Görsch und vom Rathaus vor.

Die gesammelten Geräte werden nach einer professionellen Datenlöschung erneut genutzt oder gehen in ein hochwertiges Recycling, wobei wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden. Mit den Erlösen aus den recycelten Handys werden Umweltschutzprojekte der Deutschen Umwelthilfe ermöglicht. Die Deutsche Umwelthilfe e.V. setzt sich seit 1975 für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wie keine andere Organisation verbindet sie dabei den Schutz von Umwelt und Verbrauchern.

Mit der Wiederverwendung eines alten Handys werden deutlich mehr Rohstoffe eingespart als beim Recycling zurückgewonnen werden können. Allerdings lassen sich nicht alle Handys aufbereiten oder reparieren. In diesem Fall werden die alten Geräte umweltschonend von einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb in Deutschland recycelt.

Als einsammelnder Verein erhalten wir nach der Bearbeitung aller recycelten Mobiltelefone einen Nachweis der erfolgten umweltfreundlichen Entsorgung und Infos darüber, wie hoch die entsprechenden Einsparungen an Ressourcen und Treibhausgasemissionen sind.